Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Informationen zum Stand des Bistums Würzburg beim diesjährigen Katholikentag in Stuttgart sowie Gesprächspartnerinnen und -partner am Stand finden Sie hier.

Informationen zum Stand des Bistums Würzburg beim diesjährigen Katholikentag in...

Mehr
Ausgabe Gemeinde creativ Januar - Februar 2022

Wohnen

In der aktuellen Ausgabe von Gemeinde creativ beschäftigen wir uns mit einem der Mega-Themen unserer Zeit: Wohnen. Rasant steigende Grundstückspreise, Flächenversiegelung und Flächenverbrauch, ressourcenschonendes und nachhaltiges Bauen, steigende Wohnungslosigkeit und die Tatsache, dass in Ballungsräumen selbst Vollverdiener inzwischen auf Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe angewiesen sind, dass es eine Vielzahl an Menschen gibt, die auf dem regulären Wohnungsmarkt überhaupt keine Chance haben, sowie Fragen nach neuen Wohnformen im Alter, dazu die Verantwortung kirchlicher Akteure und ihre Handlungsmöglichkeiten – die Themen des neuen Heftes sind vielseitig.

Klöster, Kirchen, alte Pfarrhäuser – die katholische Kirche besitzt viele Immobilien. Doch was geschieht mit kaum noch genutzten Gebäuden? Gemeinde creativ hat nachgefragt. Bereits umgesetzte Projekte und Ideen für die Zukunft stellen wir in dieser Ausgabe vor. Wohnen nicht nur als Frage der sozialen Gerechtigkeit, sondern auch als Frage der Glaubwürdigkeit für die katholische Kirche – auch darum geht es in den Beiträgen. Unsere Autoren sprechen politische und gesellschaftliche Stellschrauben und Mechanismen an, wie bezahlbarer Wohnraum geschaffen und bereits vorhandener effizienter genutzt werden kann. Neben dem Blick auf das „große Ganze“ rückt das Heft vor allem jene Menschen in den Mittelpunk, auf die sonst kaum einer schaut: Menschen am Rand der Gesellschaft. Aber auch Seniorinnen und Senioren, denen ein selbstbestimmtes Leben und Wohnen im Alter wichtig ist. Die Gemeinschaft Sant’Egidio hat gerade für sie in Würzburg ein Pilotprojekt gestartet.

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Gemeinde creativ ist ab 2022 kostenfrei. Bei Interesse an einem kostenfreien Printabonnement wenden Sie sich gerne an gemeinde-creativ@landeskomitee.de. Aufmerksam machen möchten wir in diesem Zuge auch auf unsere Homepage www.gemeinde-creativ.de. Dort können ab sofort alle Beiträge aus dem Heft kostenfrei und ohne Registrierung gelesen werden. Zudem werden wir die Seite in den kommenden Monaten ausbauen und zu einer Plattform werden lassen, auf der Ehrenamtliche viele nützliche Informationen und Anregungen für ihre Arbeit vor Ort erhalten. Kern der neuen Plattform ist und bleibt unsere Zeitschrift. Daneben werden aktuelle Nachrichten aus den Diözesanräten und Verbänden zu finden sein, ebenso auch liturgische Hilfen, eine nach Themen (Umwelt, Jugend, Weltkirche, Kultur, Familie …) sortierte Materialsammlung, die Meditationen, Bausteine für Klausurtage und Anregungen zur Sitzungsgestaltung und Best-Practice-Beispiele enthalten soll. Es lohnt sich, regelmäßig dort vorbei zu schauen.


 

Gemeinde creativ ist eine Zeitschrift des Landeskomitees der Katholiken in Bayern und erscheint sechsmal jährlich. Das Magazin für engagierte Katholiken richtet sich vorwiegend an die Ehrenamtlichen in den Pfarrgemeinden, an die Räte und Verbände, aber auch an alle, die an einer lebendigen Kirche Interesse haben und sich dafür einsetzen. Gemeinde creativ bietet Informationen, Anregungen und Hilfen für die praktische Arbeit in der Pfarrgemeinde, sowie Hintergrundinformationen, Kommentare und Interviews zu gesellschaftspolitischen und kirchlichen Entwicklungen und eine geistliche Begleitung durch das Kirchenjahr. Gemeinde creativ ist die einzige regelmäßige Publikation im deutschsprachigen Raum für diese Zielgruppe.