Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Ausgabe Gemeinde creativ Januar-Februar 2020

Lokale Gemeinschaften

Die nächste Ausgabe der Zeitschrift des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, Gemeinde creativ, spürt unter dem Titel „Lokale Gemeinschaften“ der Frage nach, wie vor Ort gut und gewinnbringend zusammengearbeitet werden kann. Gemeinden, egal ob kirchlich oder weltlich, sind Gemeinschaften, Orte, an denen zusammen gelebt, gearbeitet und zusammengeholfen wird. Das aktuelle Heft schaut auf gelingende Kooperationen im kirchlichen und kommunalen Bereich.

Die Beiträge in diesem Heft wollen anregen, über die eigene Kirchturmspitze hinauszuschauen und hinauszudenken, bewusst nach Partnern zu suchen, um kreative und innovative Projekte auf den Weg zu bringen.

Außerdem nimmt die aktuelle Ausgabe die bevorstehenden Kommunalwahlen am 15. März 2020 in den Blick. Die Kommunalwahl wird in vielen bayerischen Städten und Gemeinden Veränderungen mit sich bringen. Aber auch Kontinuität. Nicht zuletzt deswegen, weil sich die Kommunen in den vergangenen Jahren tragfähige Netzwerke geschaffen haben. Gemeinde creativ hat für diese Ausgabe mit dem Vorsitzenden des Bayerischen Städtetags, Kurt Gribl, und Uwe Brandl, Präsident des Bayerischen Gemeindetags gesprochen – über die Wohnungsnot in Ballungsräumen, den Umgang mit Rechtspopulismen, ihre Erwartungen an die Kommunalwahlen im März und warum Ehrenamtliche für das Funktionieren einer Kommune so unverzichtbar sind.

Unter dem Motto „Vor Ort“ werden anschließend Projekte aus unterschiedlichen Bereichen vorgestellt, die zeigen sollen, dass dem kreativen Denken keine Grenzen gesetzt sein sollen, wenn es um gesellschaftliches Engagement und den Einsatz für die eigene Gemeinde geht, und die zum Nachahmen anregen sollen: wir stellen ein Dorfladen-Projekt vor, einen ganz besonderen Weltladen und ein neuartiges Firmkonzept, das weit mehr einschließt als die bloße Vorbereitung auf das Sakrament.


Gemeinde creativ ist eine Zeitschrift des Landeskomitees der Katholiken in Bayern und erscheint sechsmal jährlich. Das Magazin für engagierte Katholiken richtet sich vorwiegend an die Ehrenamtlichen in den Pfarrgemeinden, an die Räte und Verbände, aber auch an alle, die an einer lebendigen Kirche Interesse haben und sich dafür einsetzen. Gemeinde creativ bietet Informationen, Anregungen und Hilfen für die praktische Arbeit in der Pfarrgemeinde, sowie Hintergrundinformationen, Kommentare und Interviews zu gesellschaftspolitischen und kirchlichen Entwicklungen und eine geistliche Begleitung durch das Kirchenjahr. Gemeinde creativ ist die einzige regelmäßige Publikation im deutschsprachigen Raum für diese Zielgruppe. Sie ist als Print- und Onlineabonnement verfügbar. Mehr dazu finden Sie im Internet unter www.gemeinde-creativ.de.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung