Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Ausgabe Gemeinde creativ Juli-August 2019

Helden

In der neuesten Ausgabe von Gemeinde creativ geht es um „Helden“ – weniger jedoch um die schrillen und lauten, sondern vielmehr um die stillen, die unscheinbaren, diejenigen, die sich oft gar nicht als Helden sehen und die auch nicht so betitelt werden wollen: Polizisten und Rettungskräfte, Ehrenamtliche in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Sie alle leisten Großartiges und bisweilen Übermenschliches für das Gemeinwohl, da stehen sie klassischen Superhelden nur wenig nach. Diese Menschen sind das Wasser auf die Mühlen unserer Gesellschaft, diejenigen, die antreiben und bewegen.

Der Religionspädagoge Hans Mendl beschäftigt sich schon seit Jahren mit diesen Helden des Alltags. Am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Universität Passau hat er dazu ein Projekt ins Leben gerufen. Wir stellen „Local heroes“ vor und nennen einige dieser unverzichtbaren Alltagshelden beim Namen. Dazu begleiten wir eine Lebensmittelretterin in Würzburg, eine Ehrenamtliche der Straßenambulanz und Alten Abdulrahman, die 2015 als Flüchtling nach Deutschland kam und nun etwas von der Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft, die sie selbst erfahren hat, zurückgeben möchte: sie engagiert sich in der Bahnhofsmission.

Heldenhaft war im Mai der Einsatz von mehr als 85.000 jungen Menschen bundesweit, die sich an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ beteiligt haben. Sie haben geschuftet, gebuddelt, gebaut, sich für Schwache engagiert und etwa 3.400 soziale, politische und ökologische Projekte umgesetzt. Die Aktion hat gezeigt, was junge Menschen auf die Beine stellen können, proaktiv, aus ihrem Glauben heraus.

In diesem Heft gibt es auch den nächsten Beitrag von Ina Schildbach. Sie ist politische Bildungsreferentin des „Kompetenzzentrums Demokratie und Menschenwürde“ bei der Stiftung Bildungszentrum im Kardinal-Döpfner-Haus in Freising und zerpflückt in regelmäßigen Abständen für unsere Leser Stammtischparolen und gibt Argumente an die Hand, wie man diesen begegnen kann. In diesem Heft geht es um den Vorwurf, alle Politiker seien von Lobbyisten vereinnahmt und nicht unabhängig.

Gemeinde creativ ist eine Zeitschrift des Landeskomitees der Katholiken in Bayern und erscheint sechsmal jährlich. Das Magazin für engagierte Katholiken richtet sich vorwiegend an die Ehrenamtlichen in den Pfarrgemeinden, an die Räte und Verbände, aber auch an alle, die an einer lebendigen Kirche Interesse haben und sich dafür einsetzen. Gemeinde creativ bietet Informationen, Anregungen und Hilfen für die praktische Arbeit in der Pfarrgemeinde, sowie Hintergrundinformationen, Kommentare und Interviews zu gesellschaftspolitischen und kirchlichen Entwicklungen und eine geistliche Begleitung durch das Kirchenjahr. Gemeinde creativ ist die einzige regelmäßige Publikation im deutschsprachigen Raum für diese Zielgruppe. Sie ist als Print- und Onlineabonnement verfügbar. Mehr dazu finden Sie im Internet unter www.gemeinde-creativ.de.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung